• janine

Welche Produkte eignen sich für den Handel?


Prinzipiell gibt es hier kaum Grenzen – außer das Platzproblem im Handel 😉


Ob Food- oder Non-Food-Produkte, mittlerweile bekommt man im Supermarkt, Discounter oder in der Drogerie nahezu alles aus beiden Kategorien zu kaufen. Um den richtigen Vertriebskanal zu finden, schauen wir uns gemeinsam deine Zielgruppe an und analysieren dann wo diese zu finden ist. Für den LEH sollte es sich bei deinem Produkt um eines handeln, das eine möglichst große Masse anspricht. Ist es doch ein wenig spezieller, so sind wohl eher die Fachmärkte der bessere Absatzkanal.


Dein Produkt muss keine Innovation sein, die es so auf dem Markt noch nicht gibt. Es darf auch in Konkurrenz zu dem bisherigen Sortiment stehen. Allerdings muss es dann mindestens einen entscheidenden Vorteil bieten. Das können die Inhaltsstoffe, die Wirkung oder aber auch der Preis sein.


Wichtig ist aber, dass dein Produkt ein physisches Produkt ist und keine Dienstleistung oder Ähnliches.


Welches Produkt habt ihr im Handel gesehen, bei dem ihr überrascht gewesen seid, es dort kaufen zu können?

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen